01.10.2016

Teilnehmende Personen

Motivation durch künstlerische Kreativität
- Teilnehmende Personen -



Zur Teilnahme an unserem Projekt konnten wir diese vier Hohenschönhausener Bewohnerinnen und Bewohner gewinnen.

Der erste Workshop bestand darin, ein filmisches Porträt der teilnehmenden Personen aufzunehmen. Die Filmaufnahmen sollen im Freien stattfinden. Jeder bekam ungefähr die selben Fragen gestellt. Die Teilnehmenden sollten einen Ort auswählen, mit dem sie besonders verbunden sind.


Xenia Brühl

Dreh auf einer von hoch gewachsenem Gras bewachsenen Wiese. Im Hintergrund eine mit Graffiti besprühte Wand: Berlin ist schön!

Symbolischer Gehalt: Sich durch das Dickicht schlagen müssen und die Vielfalt und Buntheit des Lebens genießen.



Dorothee Groth

 
Dreh am „Kletterfelsen“ in Hohenschönhausen.
Ihr Wunsch war es, im Porträt auch optisch ihre Häkelarbeiten zu präsentieren. Sie ergibt sich ein imposanter visueller Kontrast zwischen grauem Kletterfelsen und bunten Häkelarbeiten.

Symbolischer Gehalt: Der Fels soll in der filmischen Inszenierung auch gleichzeitig symbolisch auf mögliche Chancen des Aufstiegs hindeuten.



Ray Güdler

 

Dreh auf einem verlassenen Sportplatz in Hohenschönhausen.

Symbolischer Gehalt: Sich den Herausforderungen stellen.



Ute Kästorf

 


Dreh vor einer Holzstatue in Hohenschönhausen, in der Nähe des Bahndamms.

Symbolischer Gehalt:  Sich weiter auf die Lebensreise begeben.





Das Projekt:



Gefördert durch:
ESF-Mikroprojekte / lokaler sozialer Zusammenhalt sowie LSK-Mikroprojekte des Landes Berlin.


  
   

Keine Kommentare: